Niederhorn-Burgfeldstand-Vorsass 27.02.2022

 
Die Tour beginnt bei der Bergstation der Beatenberg-Niederhorn Bahn.
Die Route verläuft auf dem Grat der Niederhornkette in nordöstlicher Richtung bis zum Pkt. 1918. Hier wird der Winterwanderweg links verlassen und weiter dem Grat folgend bis zum Burgfeldstand aufgestiegen.
Bis zum Pkt. 1918 entspricht der Abstieg der Aufstiegsroute. Nach etwa 50 m wird der Weg in Richtung Niederhorn links verlassen und über unschwieriges Gelände in südwestlicher Richtung bis zur Skipste abgestiegen. Diese wird überquert und es folgt ein weiterer Abstieg durch wegloses Gelände immer noch in südwestlicher Richtung und durch lichten Wald. Wenn der Wald dichter wird wird in südlicher Richtung bis zur Skipiste abgestiegen. Dieser folgend wird das Ziel Vorsass erreicht.
 
Burgfeldstand
 

 

Schwierigkeitsgrad: T2

Wegpunkt von Wegpunkt nach Distanz Wanderzeit (Schneeschuhe) aufwärts abwärts Bemerkung
Bergstation Niederhornbahn Pkt. 1918 1.28 km 30 Min. 37 m 59 m Die Bergstation erreicht man ab Beatenberg mit der Umlaufseilbahn. Kostenpflichtige Parkplätze stehen bei der Talstation zur Verfügung.
Das Bergrestaurant bietet eine wunderbare Sonnenterasse mit Blick über die Gipfel der Berner Alpen.
Imposant auch der Blick vom Aussichtspunkt auf dem Grat  hinunter ins Justistal wo jeweils im September die berühmte Chästeilet stattfindet.
Pkt. 1918 Burgfeldstand 1.10 km 35 Min. 148 m 3 m Der Weg ist nicht als Schneeschuhweg markiert. Der Aufstieg erfolgt weglos. In der Regel ist die Route aufgrund von Fussspuren leicht erkennbar.
Der Rundblick vom Burgfeldstand ist fantastisch.
Burgfeldstand Vorsass 3.70 km 1 Std. 10 Min. 70 m 538 m Der Weg führt meist weglos zuerst über offenes Gelände, dann durch lichten Wald.
Dabei wird die Bergflanke leicht abfallend nach rechts traversiert.
             
Total   6.08 km 2 Std. 05 Min. 211 m 600 m  

 

 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.