Links

Tipps und Informationen zum Wanderwegnetz der Schweiz auf der offiziellen Seite der Schweizer Wanderwege.


 

Planen Sie Ihre Wanderung online mit der Karte der Schweiz.


 

Freude an Fotos?
Besuchen Sie foto-kunst.ch


 

Wolhusen-Gfellen

  • Kategorie: Basel-Chiasso
  • Veröffentlicht: Sonntag, 07. Juni 2020 00:00
  • Zugriffe: 27
 
Die Etappe beginnt bei der Bushaltestelle Chappelbodenbrücke (Wolhusen) an der kleinen Emme und folgt dieser ca. 1 km flussaufwärts. Dann geht es linkerhand hoch in Richtung Ebnet. Durch die Siedlung Lindenhof geht der Anstieg weiter bis zur Bramegg und erreicht schliesslich das Restaurant Rengg. Der asphaltierten Strasse entlang geht es bis kurz nach Feldmoos. Nach Feldmoos verlässt der Wanderweg die asphaltierte Strasse und führt über Fuchsschnellen nach Finsterwald bei Entlebuch. Weiter geht es durch das Moorgebiet Fuchseremoos bis dann der Abstieg zur Passstrasse die über den Glaubenberg führt und Entlebuch mit Sarnen verbindet. Die letzten Meter folgen dieser Strasse bergwärts bis nach Gfellen.
 
 
 
 
 

Schwierigkeitsgrad: T2

Wegpunkt von Wegpunkt nach Distanz Wanderzeit aufwärts abwärts Bemerkung
Chappelbodenbrücke (Wolhusen) Schwand 1.78 km 40 Min. 134 m 15 m Diese Wegstrecke quert mit der Bahnlinie der BLS und der Hauptstrasse durchs Entlebuch die zwei wichtigsten Verkehrsadern der Region.
Schwand Rengg 4.32 km 1 Std. 25 Min. 319 m 82 m Der Weg durch den Brameggwald führt an einem idyllischen Rastplatz mit Hollywoodschaukel vorbei.
Rengg Finsterwald b. Entlebuch 4.07 km 1 Std. 05 Min. 125 m 32 m Bei Feldmoos wird mit bis zu 60m hohen Windturbinen Ökostrom produziert.
Finsterwald b. Entlebuch Gfellen 3.57 km 1 Std. 94 m 131 m Das Fuchseremoos ist ein geschütztes Hochmoor in welchem auch Orchideen blühen.
             
Total   13.74 km 4 Std. 10 Min. 672 m 260 m